Blog

Neuigkeiten und Informationen von intellidesk

Ankündigung: Neue Oberfläche

von · Rubrik Allgemein · Kommentare: noch keine

In den vergangenen Monaten war es ruhig in unserem Blog. Das hatte auch seine Gründe, denn unsere Zeit haben wir in die gründliche Überarbeitung der Oberfläche gesteckt. Wir haben die Punkte aufgegriffen, die uns von unseren Kunden per E-Mail oder im Support Chat mitgeteilt wurden.

Die wichtigsten Neuerungen möchten wir heute schon ankündigen

Hauptnavigation von links nach rechts:

1. Tickets: Hier befinden sich die Ticketübersichten

2. Todos: Hier befindet sich die neue Funktion zur Verwaltung von Todos (Tasks für Mitarbeiter)

3. Kontakte: Hier verwalten Sie die mit Ihnen in Verbindung getretenen User

4. Reports: Hier finden Sie Auswertungen und Statistiken

5. Portal: Hier befindet sich das Portal für Ihre Endkunden mit einem Wissensbereich, den Sie selbst redaktionell befüllen können (Artikel, Downloads, FAQs…)

6. Einstellungen: Der Konfigurationsbereich – hier im Bildschirmfoto aktuell sichtbar die Bearbeitung einer automatischen Regel (E-Mail Eingangsbestätigung nach einem Telefonanruf).

Wie ist der aktuelle Status?

Mittlerweile befinden wir uns auf der Zielgeraden und planen die Inbetriebnahme der neuen Oberfläche in den nächsten Wochen, noch im Juli 2012.

Stimmen unserer Kunden

Als Admin will ich selbst festlegen können, ob unsere Mitarbeiter auch Ansichten oder automatische Regeln bearbeiten dürfen oder nicht.

Historisch betrachtet war es anfangs möglich, dass auch Mitarbeiter eigene Ansichten und automatische Regeln (z.B. Beantwortung von eingehenden E-Mails) einrichten konnten. Nachdem einige Kunden dies reklamierten und nur Administratoren diese Rechte einräumen wollten, haben wir den Standard geändert. Auch das führte zu Reklamationen auf der anderen Seite. Daher haben wir diese Option konfigurativ ausgelegt: So kann jeder Mandant entscheiden, ob seine Mitarbeiter selbst Regeln und Ansichten bearbeiten dürfen oder nicht. Im Standard ist die Option eingeschaltet, d.h. auch Mitarbeiter dürfen Regeln und Ansichten bearbeiten.

Euer System gefällt mir sehr gut. Ich will nicht mehr, dass sich die Oberfläche so häufig verändert.

Zugegebenermaßen hat sich die Oberfläche in der Vergangenheit zu häufig geändert. Das liegt an unserem hohem Anspruch an eine ausgeklügelte und leicht zu bedienende Oberfläche. Daher wurden einige Entwicklungsstände jeweils nach kurzer Erfahrungszeit wieder verworfen und durch andere Ansätze ersetzt.

Mit der aktuellen Version stellen wir unsere Oberfläche abschließend auf ein Framework um, welches dauerhafte Basis für die weitere Entwicklung ist. Damit ist gewährleistet: Keine grundlegenden Änderungen mehr und gleichbleibendes Bedienkonzept. Versprochen!

Wir nutzen intellidesk nicht nur für E-Mails sondern empfangen auch unsere Postbriefe darüber. Das funktioniert gut. Aber eingegangene Briefe sollten auch direkt downloadbar sein!

Eingegangene Briefe sind zukünftig als PDF downloadbar! Darüber hinaus gibt es eine zentrale Brief-Ablage, in dem alle Briefe chronologisch sortiert archiviert sind und sich monatsweise downloaden lassen.

Ich nutze intellidesk auf verschiedenen Rechnern. Nun will ich intellidesk im Urlaub auf meinem mobilen Endgerät nutzen z.B. meinem iPad.

Eines der am häufigsten angefragten Features! Unsere neue Oberfläche ist responsive d.h. funktioniert auch auf Browsern von mobilen Endgeräten. Selbst entwickeln und testen wir unsere neue Oberfläche auf iPhone, iPad und einem htc One X Android-Phone.

intellidesk sollte um eine Todo-List Anwendung erweitert werden, um mit Tickets direkt Todos für Mitarbeiter verbinden zu können.

Gerne, wird gemacht! Wir integrieren eine Todo-App mit der Möglichkeit, aus Tickets heraus Todos zu erstellen.

Wir brauchen verschiedene Auswertungen zum Reporting der Tickets an die Projektleitung. Zum Beispiel wann wieviele Tickets neu erstellt wurden oder wie lange die durchschnittliche Bearbeitungszeit bis zur Lösung war.

Auch diesen Wunsch werden wir in die Realität umsetzen. Grafische und tabellarische Auswertungen werden mit der neuen intellidesk-Version ermöglicht. Für einen schnellen Start werden wir direkt Beispielsauswertungen mitliefern, die sich nach eigenem Bedarf anpassen lassen.

Neben all diesen Punkten haben wir gegenüber der aktuellen Version weitere rund 400 kleine Fehler behoben. Die kommende Version stellt damit aus entwicklungstechnischer Sicht einen großen Meilenstein dar.

Hinterlasse einen Kommentar

Newsletter abonnieren